the woods 25

Aus der wirren Vielfalt von Empfindungen, mit der wir alle uns jederzeit herumzuschlagen haben, wählen wir einige aus und versuchen sie aufrechtzuerhalten. Diese nachhaltigen Züge werden zum Charakter, es sind die Merkmale, die wir an uns selbst schätzen und für die wir den Beifall und die Zuwendung anderer suchen. (Gerhardt)

*********

Dass du entscheidest, wann du dein Recht verteidigst und wann du darauf verzichtest.

*****

And her ways are ways of gentleness and all her paths are peace.

*******

I shall not fear the shadows/ I shall not feel the rain.

*****

in toga candida

*******

nicht davor zurückschrecken, Recht und Unrecht zu benennen

******

War Craft III is abomination

*****

„Sie haben ein Problem mit mir, Carter.“

*********

Wer einen Sumpf trockenlegen will, darf nicht die Frösche fragen.

*******

Chuck Norris destroyed the periodic table because he only recognizes the element of surprise.

*********

„… is deemed to have successfully completed the course of Sutdies of Law leading to the award of a Mater’s degree, and is hereby admitted to the degree of Magistra Iuris“

*********

The most beautiful people I have known are those who have known defeat, known suffering, known struggle, known loss, and have found their way out of the depths. These persons have an appreciation, sensitivity and an understanding of life that fills them with compassion, gentleness, and a deep loving concern. Beautiful people do not just happen.

( Elisabeth Kübler-Ross)

******

die Sprache folgt der Herrschaft

******

A good leader takes a little more than his share of the blame, a little less than his share of the credit. (Glasgow)

*******

Then you came… even though you are about to break…

****

Manchmal ist es ein sehr schmaler Grad, ob man Verantwortung übernimmt, ob man stark ist, ob man seine Pflichten erfüllt, oder nicht.

******

It is what a man thinks of himself that really determines his fate. (Thoreau)

*********

cogitatione, verbo, opere et omissione…

******

Wut macht ihn zutraulich (Canetti. Genial.)

*******

just do your best do everything you can

don’t you worry what their bitter hearts are gonna say…

(jew)

******

Es ist nicht immer leicht, seine Bestimmung zu akzeptieren.

******

Jene, die geübt sind im Kampf werden nicht zornig

Jene, die geübt sind im Sieg werden nicht ängstlich

******

„Manches werden wir nie versteh’n“

Leb nur fort, es wird schon geh’n.

*******

vivat, cresceat, floreat!

*****

Erwarte Tränen, erwarte Wut und Zorn und Unverständnis. Und verteidige deine Entscheidung.
Kannst du das?

*******

Man muss für alles einen Preis zahlen.

*****

Self-confidence makes people more generous in their attitude towards weaker people.

*****
Unterstelle niemandem Bösartigkeit für etwas, was durch Ignoranz und Dummheit erklärt werden kann (Machiavelli. Sehr genial.)

*****

“Wenn Sie einen Amtstag bei einem Wiener Bezirksgericht erleben, haben Sie das Gefühl, Sie sind nicht bei Gericht, sondern auf einer Therapiestation.”

******

And her ways are ways of gentleness
And all her paths are peace

*******

Je größer die Entscheidungsbefugnis ist, desto eher kann jemand zur Verantwortung gezogen werden (SZ 72/144)

*****

„Oh, young children, oh, dear friends, do not be afraid of life! How good is life when one does some good and upright thing!“
„Yes, yes“, the boys repeated in ecstasy.
„Karamazov, we love you!“ they all caught up. Teardrops flashed in the eyes of many.
„Hurrah for Karamazov!“ Kolye proclaimed ecstatically.
„And eternal memory to the dead boy!“ Alyosha added once more with emotion.
„Eternal memory!“
„Karmazov!“ Kolya cried, „is it really true what religion says, that we shall rise up from the dead and come to life and see one another again, even Ilyushechka?“
„Without question we shall rise, without question we shall see one another and joyfully tell one another that has happened“, half-laughing, half in ecstasy, Alyosha replied.
„Oh, how good that will be!“ burst from Kolya.
„Well and now let us finish our talk and go to this funeral meal. Don’t let it trouble you that we shall eat blinis. After all, they are a thing that is ancient and eternal, and good for all that, too,“ Alyosha laughed. „Well come on! Look, we shall go hand in hand.“
„And eternally, like this, all our lives hand in hand! Hurrah for Karamazov!“ Kolya shouted once more in ecstasy, and once more all the boys caught up his exclamation.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: