Archive for April 2009

April 30, 2009

„Es gibt nichts, was so schnell Frust verursacht wie Microsoft Word“ (copyright K.)
… naja. Wie wäre es mit der Manz Formatvorlage (Mit 9-Unterpunkten! Die von Manz wissen, was Frauen wollen.) für Microsoft Word zu öffnen auf Microsoft Office für Apple Macintosh?
Und wenn man dann nicht gescheit weiß, was man reinschreiben soll, ist man überhaupt reif fürs Sanatorium.

April 29, 2009

I’m being stalked by a nine year old.
I meet her about six times a day. She seems to appear out of nothing, stares at me with huge blue eyes and watches each of my very movements. She also follows me and the girls (not like an undercover agent. She just follows us.)
At first I thought we met perchance and she just thought something about me interesting. Recently I found out that she is waiting for us to meet „perchance“.
When we started talking (alright, she started talking) I saw such an utter happiness filling her face that I was nearly afraid to say something wrong that would destroy the illusion of me being nice and perfect.

I wonder why kids are drawn to me like flies are drawn to honey.
Too bad I don’t have this with grown-ups – this would help enormously with my little world-rule plan.

April 29, 2009

„ Übersetzung ab Englisch bis Deutsch Gelesen as
BÜRO VON DER GEWERKSCHAFT RAT NUMERIERE 8, JHELUM – VII
(Bezirk Regierung Jhelum)
BETROFFENE SCHEIDUNG BESCHEINIGUNG
Unter Abschnitt 7 (3) Muslimisch Familie Gesetze Verordnung 1961
Es wird bescheinigt, dass Herr Mohammad Mqasood K***** (…), Wohnhaft ***** Bezirk Jhelum, geschieden hatte, und hatte Notiz auf 05-03-2004 im Namen von Frau Roheena K***** (…), Wohnhaft *****, Jhelum, Durch Schiedsgerichtsverfahrenrat auf 05-03-2004 als hat die Versöhnung der Parteien daher versagt, wurde die Scheidung und effektiv von 05-06-2004 erklärt.
Jetzt sind beide Parteien an Freiheit, zweite Ehe wohin auch immer sie zu verkürzen, wünschen.
Dementsprechend zu Muslimisch Familie Gesetz Verordnung der Abschnitt 7 von 1961, ist die Scheidung/ vollendet beeinflußt worden.“

die dem Höchstgericht vorgelegte „Scheidungsurkunde“ in Übersetzung.

April 29, 2009

„§$%&/“§$!!!! Formatvorlagen!!!!!

April 29, 2009

I’ll tell you the real horrible truth, Anita. No matter what you do or how bad you feel about it, life just goes on. Life doesn’t give a fuck that you’re sorry or upset or deranged or tormented. Life just goes on, and you gotta go on with it, or sit in the middle of the road and feel sorry for yourself.

(Laurell K. Hamilton, Anita Blake)

minorities

April 28, 2009

über Minderheiten, Diskriminierung und dgl. – gibt es da ein Standardwerk (Soziologie, Politik, dgl) (oder deren mehrere?)?

Kann man sagen, dass (neutral formulierte) Aussagen über Religion, Nation, sexuelle Orientierung etc. wertfrei sind?Nicht wirklich, oder? … ich meine, klar ist es nichts Schlechtes, einer Minderheit anzugehören… aber der größte Spaß ist es hier und jetzt in Österreich auch nicht. Diskriminierung gibt es, kann man nicht wegleugnen, oder?
Nur, andererseits macht es doch auch einen Teil meiner Identität aus, ob ich z.B. eine Frau (jaaaaa, das ist keine Minderheit…. seht ihr, ich brauch 4-5 dicke Standardwerke, sonst scheitere ich erbärmlich) bin.

Buchtipps wären seeeeehr erwünscht!
thx

April 27, 2009

Nothing going on. I wanted some moments of free-time. Now A. is with the baby and I don’t know what to do with myself.
I can’t write prose (what is this strange pencil doing in my hand? And these empty pages are sickening), I can’t surf the net (this is soooo boring! Spelling is a challenge for most German speaking posters, and the English speaking community consists of nerds and geeks who have their „insider“ jokes I don’t understand anymore as I don’t watch TV or got to the movies ), I can’t call anyone on the telephone (either they are still asleep or they are at work), I could do takewondo (but after more than 4 weeks without training it’s too frustrating)— so, well, here I am, looking for new challenges. I guess I’ll write my thesis.

PS: I found a cool quote.
Some cause happiness wherever they go; others, whenever they go.
(Oscar Wilde)
…. ingenious.

April 23, 2009

„Da das österreichische Recht eine Scheidung durch Rechtsgeschäft nicht kennt, ist die in Pakistan in Form des talaq ausgesprochene Ehescheidung unwirksam. Außerdem widerspricht die einseitige Verstoßung der Ehefrau durch den Ehemann nach islamischem Recht (talaq) dem inländischen ordre public.“ 6Ob189/06x
… ich finde, wir sind gut. : )

Blumenschmuckwettbewerb (WICKED!)

April 23, 2009

F. ist ein kleines Dorf. Und die Teilnahme am Blumenschmuckwettbewerb ist überaus essentiell – man kann nicht das einzige Häuschen sein, das sich nicht blumenschmückt, wenn die Touristen kommen. Ich nehme teil, um teilzunehmen, nicht um zu gewinnen, aber dennoch: Sehr evil.
Zuerst das Prinzessinnenkostüm, dann der Blumenschmuckwettbewerb…. vielleicht bin ich nicht mehr L., sondern Stepford-wife-robot-L.
Ich meine, Blumenschmuckwettbewerb (man denke an Donald Duck vs Zorngiebel oä), die richtige Antwort darauf wäre doch „Ich hab‘ keine Zeit für so einen $§%/“!“ und nicht „Wo sind unsere Blumenvasen“….
Egal. Weiter geht es mit mondäner Wissenschaft.

April 22, 2009

stay tuned for „Die Bedeutung der Grundrechte für das Privatrecht“… oooh, I’m so excited.
It’s strange. Five minutes ago I wanted to smash the damn computer, stop my ph.d and screw it all. And now I’m enjoying my writing. The flow is back : P
Did half a cup of coffee change it all? No, I think what changed it all was my mother’s phonecall and her usual „I relax, enjoy and screw and I love it all, can’t you see how I love it all, hey, can’t you see how RELAXED!!!! I am?“ attitude.
Becoming like one of my parents is and has always been a nightmarish thought for me. I wonder how many people (not including teenagers) are motivated by the fear of becoming like their parents.