Archive for Oktober 2007

Oktober 30, 2007

Sometimes I feel that I’ve got something important to say and I have the means to say it. But I don’t know what it is….
(just what I feel like so often)

Im your man

Oktober 26, 2007

If you want a lover
Ill do anything you ask me to
And if you want another kind of love
Ill wear a mask for you
If you want a partner
Take my hand
Or if you want to strike me down in anger
Here I stand
Im your man

If you want a boxer
I will step into the ring for you
And if you want a doctor
Ill examine every inch of you
If you want a driver
Climb inside
Or if you want to take me for a ride
You know you can
Im your man

Ah, the moons too bright
The chains too tight
The beast wont go to sleep
Ive been running through these promises to you
That I made and I could not keep
Ah but a man never got a woman back
Not by begging on his knees
Or Id crawl to you baby
And Id fall at your feet
And Id howl at your beauty
Like a dog in heat
And Id claw at your heart
And Id tear at your sheet
Id say please, please
Im your man

And if youve got to sleep
A moment on the road
I will steer for you
And if you want to work the street alone
Ill disappear for you
If you want a father for your child
Or only want to walk with me a while
Across the sand
Im your man

If you want a lover
Ill do anything you ask me to
And if you want another kind of love
Ill wear a mask for you (…)

I just love Leonard Cohen. :o)

Taekwondo

Oktober 23, 2007

Bewegungsabläufe vergisst man im Kopf, man erinnert sich mit dem Körper.

****
Es ist ziemlich cool wieder was zu tun. Und zugleich sehr schlimm, draufzukommen, welche Bewegungen nicht mehr drin sind. Ich hätte nie gedacht, dass es möglich ist, eine Bewegung nicht durchführen zu können weil die Muskeln nachgeben. Früher war das eher so, dass ich die Bewgung geisitg nicht begriffen habe (falscher Fuß vorne und so). Und jetzt sehe ich diese Kinder mit den Gummigelenken vor mir und denke, hm, irgendwie geht das nicht so wie bei denen.
Dass ich einen Gürtel trage, der bei weitem nicht meinen Fähigkeiten entspricht ist überaus seltsam.

***

Aber was für ein Spaß! Was für ein Erfolgserlebnis! Und was für ein Bewegungsflash! Leute, Leute: Macht Sport, es ist so flashig!

***

Unser Trainer ist furchtbar um mich bemüht, er glaubt offenkundig an mein Potential, was mich dazu bringt, tatsächlich sehr rasch weiterzukommen. Ich glaube, in 1 Monat bin ich wieder so weit wie damals, als ich die letzte Gürtelprüfung gemacht habe.

Oktober 23, 2007

Die Wohnung ist jetzt fast fertig eingerichtet, die Katze hat einen erhöhten Fressplatz (babysicher); zudem wurden fertig installiert: Arbeitsplatz und Internet und Lebensmittelaufbewahrung und Wäschetrockner und Kleiderstangen und Gefrierfächer und alles was das Leben erleichtert. Unfassbar, wie lange das dauert den ganzen Krempel zusammen- und aufzubauen und Zeug zu ordnen und Zeug zu kaufen. Bis vor 2 Monaten mochte ich Ikea. Mittlerweile bin ich eher auf „Ikeabesuch oder Wurzelbehandlung?“ „I’m your marathon-man“.
By the way:
Kommts mich alle besuchen! Ich hab momentan leider keinen Geist für die Organisation einer Party, aber irgendwann wird auch die Einweihungssache stattfinden. Einstweilen: wer sich gerade an der U1 befindet oder die Soziologie des 2. Bezirks studiert (ja, es ist sehr studierenswert, davon vielleicht in einem anderen Eintrag) soll mich besuchen kommen, jederzeit. 🙂

PS:
…Wenn du einschläfst sobald du dich hinlegst, dann verstehst du, was „gearbeitet haben“ wirklich heißt.